Was sind Mitesser?

 

Mitesser, medizinisch auch Komedo genannt, sind die ungeliebten Begleiterscheinungen, die viele Menschen im Laufe ihres Lebens kennenlernen. Oftmals stehen sie vor der Frage, sind das einfach nur Pickel oder schon Mitesser? Was macht den Unterschied zwischen diesen beiden Erscheinungen und wer kann sie bekommen? Im Prinzip kann jeder Mensch von Mitessern geplagt werden, aber es ist keine Frage von mangelnder Sauberkeit und Hygiene, die die Mitesser auf der Haut wachsen lassen. Es hilft auch nichts, wenn man sich Reinigungsmittel oder Rasierwasser in Unmengen auf die Haut bringt. Die Mitesser treten vor allem auch bei jungen Menschen auf, speziell im Zuge der Pubertät. Und sie sind die harmloseste Form der Akne, die hauptsächlich bei Jugendlichen vorkommt. Die häufigste Ursache für die Entstehung von Pickeln und Mitessern lässt sich auf ein hormonelles Ungleichgewicht zurück führen. Wenn sich Mitesser auf der Nase zeigen, dann sollte man das als Zeichen von unreiner Haut deuten. Außerdem kann das schon die Vorstufe der Akne sein. Wenn sich Mitesser auf der haut zeigen, dann beeinträchtigen sie das Hautbild erst einmal wenig. Allerdings können sie sich auch zu Pickeln weiterentwickeln, vor allem wenn man versucht, diese Pickel aufzudrücken. Diese Stellen können sich sehr schnell entzünden und dann können sie zu einem Problem werden. Mitesser sind also das Ergebnis von hormonellen Umstellungen, die durch die Pubertät, eine Menstruation oder Schwangerschaft hervorgerufen werden können. So hat man herausgefunden, dass das Hormon Östrogen die Bildung von Mitessern und Akne hemmt, während das Testosteron die Bildung der Mitesser fördert. Abhilfe könnte hier ein Mitesser sauger kauf schaffen!

 

Wie entstehen Mitesser und wo liegen die Problemzonen für Mitesser?

 

An der Entstehung von Mitessern ist eine übermäßige Talgproduktion schuld. Durch die Umstellung des Hormonhaushaltes bilden sich Androgene. Das sind männliche Hormone, die sich nicht nur bei Männern bilden, sondern auch bei Frauen während der Pubertät entstehen. Sie lösen eine erhöhte Fettproduktion der Haut aus. Aber auch Stress ist für die Entstehung von Mitessern http://mitesser-sauger.deverantwortlich. Das Stresshormon „Corticotropin-Releasing-Hormon – CRH“, welches in den Drüsenzellen gebildet wird, regt ebenfalls die Fettproduktion an. Bevorzugte Regionen für Mitesser sind das Gesicht, der Nacken und auch der Rücken. Hier befinden sich viele Talgdrüsen, die auch eine große Menge Talg erzeugen. Dadurch kommt es auch zu Ablagerungen in den Gängen und zu einer Drüsenverengung. Im Endeffekt kann der Talg nicht mehr abgesondert werden und ein geschlossener weißer Pickel wird gebildet. Möchte man nun die Mitesser auf der Nase entfernen und wendet einen kleinen Druck an, dann gelangt Luft an den Talg, der zur Oxidation des enthaltenen Farbstoffes Melanin führt. Die Folge davon ist, dass sich durch die Oxidation des Melanins der Pickel schwarz färbt. Viele Menschen versuchen mit Hilfe von Porenreiniger die Mitesser zu verhindern und möchten so die Mitesser auf der Nase entfernen. Mit Hilfe eines Mitesser Sauger kaufs kann man den Mitesser absaugen und so die Talgdrüsen sauber halten. Als Porenreiniger eignen sich aber nicht alle kosmetischen Mittel, oftmals reizen sie die Haut zusätzlich und verschlimmern die Erkrankung noch. Komedone zählen zu den häufigsten Hautkrankheiten, da viele Menschen wollen die Mitesser auf der Nase entfernen, da sie unschön und störend sind. Allerdings sollte man wissen, wenn man die Mitesser auf der Nase entfernen will, dann kann es passieren, dass in Folge tiefe Narben zurückbleiben. Bei geschlossenen Mitessern staut sich das Sekret unter der Haut an und so kann es auch zu einem offenen Mitesser kommen. Diese offenen Mitesser können eine Größe von ca. 1- 2 Millimeter haben und besitzen meist eine dunkle Färbung, die durch das Melanin und Schmutz entsteht.

 

Produktvorschau

 

Wie kann man Mitesser dauerhaft entfernen?

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Mitesser zu entfernen. Einmal kann man durch Aufdrücken die Mitesser auf der Nase entfernen, man kann auch mit Porenreiniger oder Mitesser Sauger der Plage zu Leibe rücken und die Mitesser absaugen. Aber man sollte für sich die geeignete Möglichkeit finden, ob man vorsorglich zu einem Porenreiniger greift oder mit einem Mitesser Sauger kauf Abhilfe schafft. Die meisten Menschen werden den Mitesser auf der Nase entfernen, indem sie altbekannte Reinigungsmasken anwenden. So hat sich die Maske aus Zitrone und Bio-Natur-Joghurt, Honig und Salz bewährt.

– Die Zitronen-Joghurt-Maske
Diese Bestandteile werden zu einer Mischung verrührt, die dann im Gesicht auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen wird. Die so entstandene Maske wird für 30 Minuten auf der Haut gelassen und danach gründlich abgespült.
– Die Ei-Honig-Maske
Ebenfalls sehr beliebt ist diese Eier-Maske, die aus zwei Eiklar und einen Teelöffel Honig besteht. Auch diese Mischung wird für 30 Minuten auf das Gesicht aufgetragen und anschließend abgewaschen. Dadurch, dass Eier wertvolle Nährstoffe enthalten, ist diese Maske geeignet, der Haut diese Nährstoffe zuzuführen. Wendet man diese Maske regelmäßig an, dann kann es ein wirksames Hausmittel für viele Hautprobleme sein.http://mitesser-sauger.de
– Peeling mit grünem Tee
Wie soll das funktionieren? Eigentlich ist es ganz einfach, denn man kocht sich eine Tasse grünen Tee mit einem Teebeutel. Diesen Teebeutel schneidet man dann auf und man verteilt den Beutelinhalt auf die Mitesser der Nase, dem Dekolletee oder auf die anderen Problemzonen. Der grüne Tee ist reich an Antioxidantien, die sich positiv auf die Haut auswirken.
– Teebaumöl gegen die Mitesser
Mit dem Teebaumöl kann man sich auch die Mitesser auf der Nase und anderen Problemzonen wegreiben. Die Wirkung des Teebaumöls ähnelt der Wirkung von Benzoylperoxid, mit dem man die Akne bekämpft. Aber der Vorteil von Teebaumöl ist, dass die Mitesser mit weniger Nebenwirkungen bekämpft werden können, wie Brennen oder Juckreiz.
Viele Menschen sind aber von diesen Hausrezepten nicht überzeugt und halten sich lieber an die technischen Entwicklungen der Porenreiniger, wie Mitesser Sauger, die die Mitesser absaugen können. Mit diesen Mitesser Sauger ist man auch in der Lage, die Mitesser auf der Nase entfernen zu können. Welche Porenreiniger bietet aber der Handel den Menschen, die unter Mitessern leiden?
– Porenreiniger Gesichtsdampfbad
Betroffene können mit dem Porenreiniger Dampfbad bei der Gesichtspflege gute Erfolge erzielen. Durch den Dampf kann man eine Tiefenreinigung der Gesichtsporen erzielen, denn durch die Wärme weiten sich die Poren und die Drüsenverengung kann beseitigt werden. Schmutzpartikel können austreten, ebenso wie eventuell schon vorhandene Sekrete. Weitere hilfreiche Porenreiniger sind beispielsweise eine Gesichtssauna oder eine elektrische Reinigungsbürste, die auch in der Lage sind, den Mitessern den Garaus zu machen. Am beliebtesten sind allerdings die elektrischen Mitesser Sauger. Im Handel werden verschiedene Mitesser Sauger zum Kauf angeboten und deshalb sollte man sich diese Mitesser Sauger vor dem Kauf genau ansehen und auch die Ausstattung der Geräte prüfen.
– Der Mitesser Sauger
Viele Mitesser Sauger werden mit verschiedenen Saugköpfen angeboten, sodass man sich den passenden Kopf je nach der Hautpartie und der Anzahl der Mitesser aussuchen kann. Da die Saugköpfe auch unterschiedliche Effekte bieten, können sie auch nach eigenem Ermessen oder Vorliebe ausgewählt werden. Um ein leistungsfähiges Gerät zu besitzen sollte man auf einen leistungsstarken achten. Dieser Motor ermöglicht gleichzeitig ein leichtes Arbeiten, die Mitesser Sauger können dann die Mitesser absaugen, ohne dass die Haut geschädigt wird. Der starke Motor ermöglicht auch die Mitesser aus größerer Tiefe abzusaugen. Dadurch werden hartnäckige Follikelverschmutzungen gelöst und gleichzeitig fördert die starke Saugwirkung eine bessere Durchblutung der Gesichtshaut. Außerdem wird durch ein gleichmäßig starkes Mitesser absaugen auch der Teint des Gesichtes wieder aufgefrischt und die Poren werden gleichmäßig klein und zart. Günstig ist es auch, wenn das Gerät im Wireless-Betrieb arbeitet und so wieder aufladbar ist, was den häufigen Batteriewechsel verhindert. Ein Mitesser Sauger kauf kann die lästigen Mitesser absaugen, die Akne reduzieren und für ein gesünderes Gesichtsbild sorgen.

Wie wendet man den Mitesser Sauger richtig an?

 

Der Mitesser Sauger arbeitet in der Vakuum-Funktion, mit der es möglich ist, Schmutz, Talg und Make-up aus den Poren zu saugen. Da die Mitesser Sauger über verschiedene Saugstufen verfügt, http://mitesser-sauger.desollte man erst mit der niedrigsten Stufe beginnen. Dadurch stellt man sicher, dass es nicht zu unliebsamen Flecken im Gesicht kommt. Durch die Struktur des Gesichtes oder des Nackens sollte man langsam über die Körperpartien fahren, damit sich der Mitesser Sauger richtig auf dem Mitesser positionieren lässt. Nur so ist es möglich, dass die Saugleistung des Mitesser Sauger richtig ausgenutzt werden kann. Allerdings lassen sich manche Poren leichter Absaugen als andere, denn hartnäckige Verkappungen der Poren sitzen manchmal sehr fest. Da kann im Zweifelsfall nur eine deutlichere Vorbereitung helfen, indem man die Haut intensiver reinigt und aufweicht. Nachdem man alle Mitesser abgesaugt hat, sieht man in der Aufsatzkappe wie viel Schmutz oder Talg sich angesammelt hat. Je nachdem, wie groß die Schmutzpartikel sind, sollte man die Prozedur nach einem persönlichen Plan wiederholen. Die Mitesser Sauger sind meist aus Kunststoff gefertigt und arbeiten mit Batterien oder im Wireless-Betrieb. Billige Produkte gibt es im Handel schon ab 15 Euro.

 

Wie bereitet man sich auf das Absaugen vor?

 

Wer täglich viel Make-up, Cremes oder Anti-Aging-Produkte benutzt, der sollte sich vor dem Mitesser absaugen gründlich vorbereiten. Gerade Anti-Aging-Seren besitzen aktive Inhaltsstoffe in hoher Konzentration, die auch sehr tief in die Haut eindringen. Wer nun zu einer Anhäufung von Mitessern neigt oder schon eine leichte Akne aufweist, der sollte sich ganz besonders vorbereiten. Wie macht man das aber nun richtig? Eine gründliche Reinigung der Haut ist die Grundvoraussetzung. Warmes Wasser soll die Poren der Haut richtig öffnen, damit abgestorbene Hautzellen undMitesser Sauger/Porenreiniger Make-up-Rückstände schon angeweicht werden. Das erreicht man auch mit der Anwendung von Dampfbädern für das Gesicht, denen man Kamille oder Apfelessig zusetzen sollte. Diese Dampfbäder sollte man sich zwei- oder dreimal in der Woche gönnen. Am wichtigsten ist allerdings eine regelmäßige Gesichtsreinigung, morgens um frisch in den Tag zu starten und besonders am Abend, um den Schmutz und die Bakterien von der Hut zu entfernen. Wer eine Sitzung mit dem Mitesser Sauger machen möchte, der sollte dies auch vorzugsweise am Abend tun, damit sich die Haut in der Nacht erholen und regenerieren kann. Zur Reinigung des Gesichts ist eigentlich nur ein normaler Waschlappen notwendig, den man kurz in Zitronensaft oder Kamille legt. Eine weiche Bürste unterstützt die Reinigungs- und Massagewirkung. Wer es besonders gut mit seiner Haut meint, der kann sich noch warmfeuchte Tücher auf das Gesicht legen, die man mit Kamillentee, Kampfer oder Eukalyptus getränkt hat. Auch diese Art der Gesichtsreinigung lässt die Poren größer werden und die Mitesser Sauger können ihre Arbeit zur vollsten Zufriedenheit erledigen. Damit gehören Hautunreinheiten bald der Vergangenheit an.

 

So kann man vorbeugen, damit keine neuen Mitesser entstehen!

 

Jeder Mensch weiß, dass die Haut das größte Organ des Körpers ist und sie kann auch nur so gesund sein, wie sie von innen ernährt wird. Damit zeigt sich, dass der Zustand der Haut in vielen Teilen auch an der Ernährung gemessen werden kann. Wer sich im Großen und Ganzen ungesund ernährt, der wird die Zeichen an der Haut wiederfinden. Eine gesunde basenüberschüssige und http://mitesser-sauger.devitalstoffreiche Ernährung, die man aus frischen Zutaten wie Obst und Gemüse herstellen kann, ist besonders wichtig. Wer täglich eine ausgewogene Ernährung zu sich nimmt, der muss sich um eine ausreichende Versorgung mit Eisen, Zink, Biotin und vor allem Vitamin C keine Sorgen machen. Für ein gesundes Hautbild ist die ausreichende Versorgung mit Mineralien und Vitaminen besonders wichtig. Denn auch die Gesundheit des Darms kann sich in Hautunreinheiten zeigen, aber auch Stress, Schlafmangel, fettiges Essen und Zigaretten- oder Alkoholkonsum beeinflussen den Zustand der Haut. Man kann es vielfach schon am Teint erkennen, ob viel Nikotin konsumiert wird, aber auch der regelmäßige und oftmals überflüssige Besuch der Sonnenbank trägt nicht dazu bei, die Haut zu schonen. Ebenso wichtig ist auch die körperliche und geistige Entspannung, besonders nach beruflichen oder privaten Stress. Gönnt man dem Körper diese Entspannung, dann werden die Stresshormone abgebaut, die zur Bildung der Mitesser ebenfalls verantwortlich sind. Wenn man Freizeit hat, dann sollte man dem Körper eine Frischluftkur gönnen, indem man viel Zeit in der Natur verbringt. Die Bewegungen im Freien sorgen für eine positive gute Durchblutung der Haut und demzufolge auch einer guten Versorgung mit Sauerstoff. Generell sollte eine fettarme Ernährung angestrebt werden, mit wenig Zucker, dafür aber mit frischen Obst und Gemüse und guten Vollkornprodukten. Mit Fisch und mageren Fleischsorten kann man seinen Speiseplan optimieren und abrunden. Unbedingt sollte man an das Trinken den, denn das wird von vielen Menschen falsch eingeschätzt. Täglich sollte man zwei bis drei Liter Wasser oder Tee trinken. Die Getränke sorgen dafür, dass der Mensch eine glatte und straffe Haut bekommt.

 

Fazit

 

Wer selbst die Mitesser bekämpfen will, sollte sich den passenden Porenreiniger nicht unter Druck aussuchen. Die Mitesser Sauger sollten auch nach dem Gebrauchswert beurteilt werden, denn nicht nur die Ansicht ist für die Qualität ausschlaggebend. Wie ist zum Beispiel die Leistung zu beurteilen und wie ist die Ausstattung der einzelnen Mitesser Sauger? Die Porenreiniger werden sich auch im Preis unterscheiden, deshalb ist es auch wichtig, den Verkäufer genau zu beurteilen und gegebenenfalls die Bewertungen von Käufern zu lesen und sich erst danach für den Kauf eines bestimmten Modells der Porenreiniger zu entscheiden. Mit dem richtigen Porenreiniger kann man selbst Mitesser auf der Nase entfernen, denn das ausgeklügelte System der Porenreiniger wird diese Aufgabe erwartungsgemäß erfüllen. Auch die Pflegemaßnahmen für die Haut, die täglichen Reinigungen und eventuelle Masken werden sich für die Bekämpfung von Mitessern lohnen und am Ende wird der Verbraucher eine tolle gepflegte Haut erhalten. Aber auch die eigene Lebensweise kann umfassend dazu beitragen, dass Mitesser nicht die Oberhand gewinnen. Ebenso ist die Gestaltung der persönlichen Ernährung ausschlaggebend, um die Haus sauber zu halten und den Mitessern keine Chance zu geben. Wenn man sich an alle guten Ratschläge hält, den richtigen Porenreiniger sucht und den richtigen Mitesser Sauger findet, dann sollte es auch mit der Beseitigung der Mitesser auch klappen.